Pro­fes­sio­nelle PR kann Per­so­nen, Orga­ni­sa­tio­nen oder Unter­neh­men hel­fen, sich einen Namen zu machen oder eine Idee zur Durch­set­zung zu brin­gen. PR weckt Auf­merk­sam­keit poten­zi­el­ler Kun­den, Wäh­ler, Befürworter oder Geg­ner und Part­ner. Das Ver­trauen kann gefes­tigt wer­den, Inter­esse geför­dert, Mei­nun­gen gebil­det und Pro­jekte kön­nen ange­scho­ben wer­den. Miss­ver­ständ­nis­sen oder Kon­flik­ten kann vor­ge­beugt werden.

PR bie­tet eine gute Chance auf Pro­dukte und Dienst­leis­tun­gen auf­merk­sam zu machen und allem voran, ein bestimm­tes Image zu vermitteln.

Das posi­tive Image ist das Ziel von PR. Dafür muss erst Ver­trauen gewon­nen und dann gepflegt werden.

Mehr dazu im Quik Guide von Nina Claudy: „Pres­se­ar­beit für kleine und mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men“, Sprin­ger Ver­lag 2019

Sichern Sie sich Ihr Fachbuch